Dez
31
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Satelliten-Karte des Orinoco ..0 von 51 basiert auf 0 Bewertungen.


Orinoco Luftbild A 90% des gesamten Wasserverbrauchs generiert jährlich Oberflächenabfluss entspricht dem rechten Ufer des Orinoko und 15% im Rest des Landes erzeugt.

Den Atlantik und Karibik: Das Flusswasser venezolanischen Territorium zu zwei wichtigen maritimen Aspekte gerichtet.

The Atlantic, die 82% des nationalen Territoriums. Empfängt Wasser aus dem Orinoco River Basin, San Juan und Guanipa und Nebenflüsse des linken Ufers des Essequibo River, als Cuyuni River Basin.

Der Orinoco, Venezuela wichtigsten Fluss, teilt das Gebiet in zwei Abschnitte etwa gleich Bereichen. Dieser Fluss fließt 70% des Landes, Empfangen fließt durch ihren Nebenflüssen aus den Anden, die Cordillera de la Costa, der Llanos und Guayana vorgesehen. Orinoco River-Karte

Die Orinoco-Becken umfasst 880.000 Quadratkilometer, von denen etwa 640.000 km ² nach Venezuela entsprechen. Seine Mainstream, der Orinoco River, 2.063 km lang, hat seinen Ursprung in der Amazonas Staat Sierra Parima in Cerro Delgado Chalbaud (1.047 m) an der Grenze zu Brasilien und dient als Integrator von 96 Flussgebieten älter, die ihre Gewässer beitragen Nebenflüsse, darunter: Meta, Cinaruco, Capanaparo, Apure, Arauca und andere auf dem linken Ufer und Caroni, Caura, Aro, Pao, Cuchivero, Ventuari, unter anderem auf dem rechten Ufer.

Es ist auch Teil des Atlantischen Piste Black River Basin, welches wiederum ein Mitglied der Amazonas-Becken. Map!

All demo content is for demonstration purposes only. All images and content
Copyrights remain with the photographer and original authors of Orinoco Travel.