Dez
14
(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Alexander von Humboldt0 von 51 basiert auf 0 Bewertungen.


orinoco Entdeckung

Die Delta-Region umfasst Barrancas und Piacoa. Die Atlantikküste als Basis, 165 Meilen (275 Kilometer) lange zwischen Pedernales und dem Golf von Paria, Norden und Punta Barima und Amacuro, Süden, erstreckt sich nun 12.000 Quadrat-Meilen (30.000 km ²), wird wächst in der Größe. Schwankung in der Größe und Tiefe Macareo, Sacupana, Araguao, Tucupita, Pedernales, Cocuima Kanäle und ein Arm des Rio Grande.

Die Orinoco-Delta verändert sich ständig, wie der Fluss trägt Sedimente auf-und auszubauen, die Inseln, Veränderung und Kanäle als Pipe bezeichnet. Es schiebt sich in den Atlantik, sondern als das Sediment gesammelt und nach außen, das Gewicht, was schafft das sinkende verbreitet ändert sich auch die Topographie des Deltas. Dredging hält die wichtigsten Kanäle offen für die Navigation, aber die hinteren Kanäle, wo Mangroven und Vegetation ist üppig,

Tortola, Tiger Island und Mata Mata, sind einige der bekanntesten Inseln des Deltas.

Das Orinoco Delta (Mariusa) im Delta umfasst 331.000 Hektar Wälder, Feuchtgebiete, Mangroven, Vielfalt von Flora und Fauna. Es ist die Heimat des Warao Stamm, ihre traditionelle Lebensweise der Jäger / Fischer folgen. Das Delta ist hier anfällig für extreme Gezeiten. Auch hier ist die Guácharo Cave, die Höhle mit prähistorischen petroglyphys Alexander von Humboldt entdeckt, während die Gegend zu erkunden.

Camps und Unterstände in der Gegend um den Besuchern die Möglichkeit, das Schilf mit einem kleinen Boot, Fisch, genießen Sie die Tierwelt und Vogelbeobachtung zu erkunden.

All demo content is for demonstration purposes only. All images and content
Copyrights remain with the photographer and original authors of Orinoco Travel.